Förderantrag

Sie arbeiten AUF DER BULT und haben eine Idee?

Hier geht es zum Förderantrag

Online spenden

Sie wollen uns spontan bei der Hilfe für die Patienten unterstützen?

Hier geht es zum Online-Spendenformular

Mitglied werden

Sie wollen sich für eine gute Sache gmeinsam mit uns engagieren?

Hier geht es zum Mitgliedsantrag

Die Vereinssatzung

Die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt (HKA) wurde vor mehr als 130 Jahren „von angesehenen Bürgern der Städte Hannover und Linden“ mit dem Ziel ins Leben gerufen, ein Kinderkrankenhaus, das allen Bevölkerungsschichten offenstehen sollte, zu gründen. Der FREUNDE AUF DER BULT E.V. wurde 1956 als Förderverein für alle Einrichtungen der Stiftung der HKA gegründet und ist gemeinnützig anerkannt.

Die Vereinssatzung finden Sie hier (pdf-Fromat). 

Die Gründungsmitglieder waren bekannte Persönlichkeiten aus Hannover und dem Umland:

Herr Generaldirektor Bolwig, Herr Kaufmann Frucht, Herr Wirtschaftsprüfer Dr. Hoffschmidt, Herr Oberkreisdirektor Dr. Homann, Herr Dipl.-Ing. Prof. Loges, Herr Brauereidirektor und Konsul Middendorff, Herr Prof. Oesterlen, Herr Klosterkammerdirektor Rilke, Herr Kaufmann Sarstedt, Herr Hotelier Sdralek, Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Stakemann, Herr Oberkreisdirektor Steppat, Herr Pastor Vedder, Herr Bergassessor a.D. von Velsen, Herr Kursmakler Weiershäuser.

Das Vereinsziel ist seit über 60 Jahren unverändert:

„... die Hannoversche Kinderheilanstalt und damit die Gesundung erkrankter Kinder aus Stadt und Land zu fördern. Er bezweckt insbesondere, das Interesse weiterer Kreise an der Kinderheilanstalt zu wecken und durch Sach-, Natural- oder Geldspenden und durch seine eigenen Mitgliedsbeiträge die gemeinnützige Arbeit der Kinderheilanstalt zu erleichtern.“