Jede Spende zählt für unsere Patienten

Spendenkonto - oder nutzen Sie das Online Spendenformular:
Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt
IBAN:  DE85 2512 0510 0000 0018 18 
Swift: BFSWDE33HAN

per PayPal:
Zur Spende per PayPal
 

Hier finden Sie aktuelle Projekte:

Übertragen Kinder und Jugendliche vermehrt Bakterien und Viren? … auch den Coronavirus?

Auf eines können wir uns jedes Jahr in der kalten Jahreszeit verlassen: Unsere Patientenzahlen steigen! Viele infizierte Kinder ab den ersten kühlen Herbsttagen mit ihren besorgten Eltern zu uns kommen. Übertragen Kinder und Jugendliche vermehrt Bakterien und Viren? … auch den Coronavirus? Das wird aktuell diskutiert.

Die Corona-Pandemie erfordert, dass wir mehrere Kinder gleichzeitig untersuchen. Um unser gesamtes Potential zu entfalten und die Wartezeiten unserer Patienten zu reduzieren, benötigen wir dringend ein drittes Untersuchungszimmer mit der entsprechenden Ausstattung einer HNO Untersuchungseinheit. Je schneller und erfolgreicher wir unsere kleinen Patienten behandeln, desto größer ist die Gewissheit, dass sich die Viren nicht weiter ausbreiten.

Die Kosten für die erforderliche Ausstattung des neuen Raumes mit den hochspezialisierten Geräten liegen bei ca. 30.000 €. Die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt mit ihren Einrichtungen hat in Corona-Zeiten besondere Lasten zu tragen, daher freuen wir uns sehr, wenn Sie uns großzügig unterstützen.
Mit großem Engagement steht unser Kinderärzte- und Pflegeteam AUF DER BULT bereit, es fehlt nur noch die neue HNO-Einheit.

Ihre Spende kommt kranken Kindern und Jugendlichen direkt zugute!

Clinic-Clowns und interaktive Musiker

Einmal wöchentlich besuchen die Clinic-Clowns und Interaktiven Musiker alle Stationen. Die vielfältigen Aktivitäten dieser, extra für die Einsätze im Kinder- und Jugendkrankenhaus ausgebildeten Musiker und Clowns, ist für die Patienten eine große Bereicherung und willkommene Abwechslung: Trotz Krankheit können sie Spaß haben. Sie können ihre Ängste und ihr Leiden für eine Zeit vergessen. Auch die Eltern und Mitarbeiter*innen werden mitgenommen: mit der guten Atmosphäre in den Krankenzimmern weht dann ein frischer ermutigender Geist. Ein 5-stündiger Einsatz eines Clowns oder Musikers kostet 225,- €. Wir freuen uns, wenn Sie die Besuche mit ihrer Spende ermöglichen.

Eine Fotodokumentation über die interaktiven Musiker finden Sie unter diesem Link.

Ich möchte die Arbeit der Clinic-Clowns und der interaktiven Musiker unterstützen:

Teen Spirit Island (TSI), Therapiestation für suchtabhängige Kinder und Jugendliche AUF DER BULT

Wir bieten Therapieangebote bei Alkohol-, Drogen- und/oder Computerspielsucht. Der Bedarf ist groß und die Station ist immer voll belegt.
Für die therpiebegleitenden Angebote (Kletter-, Schwimm-, Kunst-, Musik- und Kreativworkshops) sammeln wir Spenden. Nur so bekommen die Patienten die Möglichkeit, sich selbst zu erfahren, neue Talente zur Geltung zu bringen sowie Körpergefühl zu entwickeln, um das Selbstbewusstsein zu stärken. Junge Menschen haben durch die gezielten Therapieangebote Chancen auf ein suchtfreies Leben. Da die Angebote leider nicht von den Krankenkassen gefördert werden, freuen wir uns über Ihre Spende.

Ich möchte die Jugendlichen auf Teen Spirit Island unterstützen:

Beratung und Angebote für übergewichtige Kinder und Jugendliche

Die Abteilung für Diabetes/Endokrinologie unterstützt und berät übergewichtige Kinder und ihre Familien mit einem profunden Angebot. Fachkräfte, wie Psychologen, Ernährungsberater etc. geben Tipps für einen gesunden und bewussten Lebensstil. Selbstverständlich gehören auch Angebote zur Körperertüchtigung in das KiCK-Programm (Kindergewicht intensiv Coaching im Krankenhaus), damit die adipösen Patienten lernen, ihren Körper positiv wahrzunehmen und wieder Freude an der Bewegung bekommen. Die zusätzlichen Angebote werden nicht von den Kassen getragen, deshalb freuen wir uns über jeden Cent!

Ich möchte das KiCK-Programm unterstützen:

Kontakt

Für weitere Auskünfte und Informationen rund um das Thema Spenden, Testamente und Vermächtnisse steht Ihnen unsere Vorstandsreferentin Amalie von Schintling-Horny gern zur Verfügung.

Tel. 0511 8115-1113 oder mailto:schintling(at)hka.de
Janusz-Korczak-Allee 12, 30173 Hannover